Vinaora Nivo Slider 3.x

Küchentreffen

Meine Küchentreffen soll Ihnen nicht nur interessante Ideen vitalstoffreicher Gerichte nahe bringen, sondern auch zeigen, welche „Geschenke der Natur“ hierbei leicht mit einbezogen werden können. Das Zubereiten unserer täglichen Mahlzeiten, ergänzt durch Wildpflanzen (Wildgemüse, Wildfrüchte, Wildkräuter) ist einfach, preiswert und gesund und verbindet uns ganz nebenbei auf wunderbare Weise mit der Natur. Küchentechnisch sind keine Vorkenntnisse nötig. Jeder bekommt die Möglichkeit all die wichtigen, kleinen Schritte der Nahrungsmittelzubereitung zu erlernen. Aber auch für erfahrene ­Köche und Köchinnen bleibt es spannend: die Auswahl an Gerichten ist groß und wird dem jeweiligen Können angepasst.

Die Termine für die Küchentreffen finden Sie unter Termine. Wir kochen an Donnerstagen von 18.00 – 22.00 Uhr und an Samstagen und Sonntagen von 10 – 14 oder 16 – 20 Uhr in einer kleinen Gruppe von max. 6 Teilnehmern.

Kostenbeitrag 50.- Euro pro Person. Ein mehrgängiges Menü mit passenden Getränken und die verwendeten Rezepte sind im Preis enthalten.

Wir fotografieren bei den Küchentreffen nur, wenn alle einverstanden sind (und unsere Fotografin mitkocht!), hier ein paar Bilder aus den letzten Jahren. Zum Vergrößern klicken Sie die Bilder bitte an, dann können sie auch über Pfeile links und rechts navigiert werden.

September 2016, Kochen zum Geburtstag

Warme Suppe ist ein MUSS im Herbst, danach Rohkostsalate und frisch gebackenes Knäckebrot mit originellen Aufstrichen.

Juni 2015, Kochen für Kampfsportler

Schwerpunkt ist hier Rohkost kombiniert mit eiweißreichen pflanzlichen Gerichten, so daß auch für Fleischesser nichts "fehlt". Und natürlich etwas Süßes!

Winter 2015

Pizza, Rohkostsalate aus Wintergemüse, Info zum Thema tiereiweißfreie Brotaufstriche.
Als Nachspeise Kartoffellebkuchen (kann man gleich essen!) und Schlehencreme.

Herbst 2014

Eine wärmende Suppe mit Vollwertsemmeln und Cashewbutter, davor der Klassiker der vitalstoffreichen Vollwertkost: das Frischkorngericht.

Sommer 2014, Familien kochen

Ein Rundgang durch den Garten gibt einen guten Überblick über Wild- und Küchenkräuter, die beim gemeinsamen Kochen verwendet werden. Die Kinder spielen noch, sind aber beim Kochen voll Aufmerksamkeit dabei. Jeder darf sich ein Gericht wünschen.